AIDAaura hat Hamburg erreicht und Werftaufenthalt hat begonnen

AIDAaura hat Hamburg erreicht und Werftaufenthalt hat begonnen

© AIDA Cruises
© AIDA Cruises

AIDAaura ist als erstes Kussmundschiff in diesem Jahr in Hamburg angekommen

Wir berichteten bereits in der vergangenen Woche darüber, dass am heutigen Montagmorgen die AIDAaura in der Hansestadt Hamburg einlaufen wird – so kam es dann heute früh auch. Es ist das erste Mal in diesem Jahr, dass überhaupt ein Schiff von AIDA Cruises vor Ort ist.

Der Grund des Aufenthalts ist nicht etwa eine Betriebsaufnahme von Kreuzfahrten in Hamburg, sondern die AIDAaura hat im Trockendock Elbe 17 der bekannten Blohm+Voss-Werft eingedockt. Dort werden verschiedene, planmäßige Arbeiten durchgeführt. 

Geplant seien beim Aufenthalt die Erneuerung des Unterwasseranstrichs, sowie auch Inspektionen, Wartungs- und Garantiearbeiten an dem 18 Jahre alten Kreuzfahrtschiff. Es handelt sich also um gewöhnliche Arbeiten.

Die AIDAaura soll den Angaben von AIDA Cruises zufolge nun zwei Wochen, bis zum 31.05.2021 in Hamburg verbleiben. Bis dahin sollen die Arbeiten am Kreuzfahrtschiff abgeschlossen werden. Es ist davon auszugehen, dass die AIDAaura im Anschluss daran Hamburg wieder verlassen wird. In den Neustartplänen von AIDA Cruises spielt die AIDAaura derzeit keine Rolle.

Noch in dieser Woche wird es an einem anderen Orts Deutschlands zu lang sehrten Wiederaufnahme des heimischen Kreuzfahrtmarkts kommen und zwar in der Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins, in Kiel. Dort wird die AIDAsol die diesjährige Saison der Deutschland-Abfahrten eröffnen. Damit geht es endlich wieder aufwärts mit der deutschen Kreuzfahrtbranche.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen bis mindestens 21 Uhr im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr AIDA Cruises Themen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com