AIDA reagiert auf Coronavirus: AIDAvita Umroutung & Keine Chinareisende an Bord

AIDA reagiert auf Coronavirus: AIDAvita Umroutung & Keine Chinareisende an Bord

AIDAvita / © AIDA CRUISES
AIDAvita / © AIDA CRUISES

AIDA Cruises hat nun auch auf den Coronavirus reagiert. AIDAvita wird umgeroutet und wird nicht nach Hongkong fahren. Der zwei Tage Aufenthalt entfällt, AIDAvita wird dafür in Vietnam erwartet. Da der Stopp in Hongkong einen Passagierwechsel beinhaltet hatte, müssen nun auch alle Gäste nach Vietnam transferiert werden, damit sie dort einschiffen und eben auch ausschiffen können für jene Gäste die in Hongkong hätten aussteigen wollen.

AIDA teilt dazu mit:

 

Im Zusammenhang mit dem in China aufgetretenen Coronavirus hat AIDA Cruises entschieden, mit AIDAvita auf der Reise vom 2.-23. Februar 2020 den Anlauf in Hongkong am 12. und 13. Februar 2020 mit einem Anlauf in Cai Lan (Vietnam) in der Halong Bucht am 13. und 14. Februar 2020 zu ersetzen. Die Gesundheit, Sicherheit und das Wohlbefinden der Gäste und Crew haben für AIDA Cruises jederzeit oberste Priorität.

Gebuchte Gäste von AIDAvita, die ursprünglich geplant hatten, in Hongkong ein- oder auszusteigen, wurden kontaktiert und über den neuen Wechselhafen Cai Lan informiert. Sie erhalten umfassende Unterstützung bei der Anpassung ihrer An- bzw. Abreisearrangements.

AIDA hat darüber hinaus auf allen Kreuzfahrtschiffen weitere Vorsorgemaßnahmen eingeführt. Obwohl die Risiken für Gäste und die Besatzung gering sind, arbeiten die medizinischen Experten eng mit den US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zusammen, um die empfohlenen Vorsorge-, Präventions- und Kontrollmaßnahmen für die Schiffe umzusetzen. So können Gäste, die in den letzten 14 Tagen vor ihrem Reisebeginn nach China gereist sind, die Kreuzfahrt nicht antreten.

Sollten sich kurzfristig weitere Änderungen in aktuellen Richtlinien oder Auflagen seitens der Behörden ergeben, wird AIDA im Interesse der Gesundheit und Sicherheit umgehend seine Gäste informieren.

Alle AIDA Schiffe unterliegen strengsten Hygienestandards. Die kontinuierlichen Kontrollen und Maßnahmen liegen weit über den an Land geltenden Vorschriften.

Mehr AIDA Cruises Themen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com