AIDA Evolution: AIDAdiva startet als erstes Schiff zum Werftaufenthalt im Februar und März 2025 in Marseille

AIDA Evolution: AIDAdiva startet als erstes Schiff zum Werftaufenthalt im Februar und März 2025 in Marseille

© Felix Gaensicke
© Felix Gaensicke

Erstes Sphinx-Schiff wird modernisiert: AIDAdiva geht Anfang 2025 in die Werft

Mit AIDA Evolution startet das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises das größte Modernisierungsprogramm seiner Flotte in der Geschichte des Unternehmens. Dafür geht als erstes Schiff AIDAdiva in die Werft Chantier Naval im französischen Marseille. Vom 3. Februar bis 22. März 2025 stehen umfangreiche Modernisierungen in den Gästebereichen an. Auch Technik und Anlagen werden überholt. 

Einzigartiges Gästeerlebnis: komplett neues Innenraumdesign und Services

In der siebenwöchigen Werftzeit werden auf AIDAdiva neben Neuerungen und Optimierungen auch beliebte Konzepte der jüngsten AIDA Generation an Bord gebracht. So erhalten alle Gästekabinen ein neues Erscheinungsbild. Darüber hinaus wird das Suitenangebot vergrößert. Erstmals auf dieser Schiffsklasse werden exklusive Bereiche und Services entstehen. Kulinarisch können sich die Gäste auf eine noch größere Restaurantvielfalt und noch mehr Service freuen. Das Barangebot wird bereichert um weitere beliebte Signature Bars. Das unverkennbare Theatrium wird mit einladenden Sitzgelegenheiten und einem harmonischen Farbkonzept neu ausgestattet. Speziell für Familien mit Kindern werden neue Activity-Bereiche geschaffen.

„Die Wünsche unserer Gäste spornen uns immer wieder an, Kreuzfahrt neu zu denken, und bestehende Konzepte auf die nächste Stufe zu heben. Die Schiffe der Sphinx-Baureihe haben mit ihrem innovativen Raumkonzept und Design Kreuzfahrtgeschichte geschrieben. Daran wollen wir mit unserem Programm AIDA Evolution anknüpfen. Unsere Gäste dürfen sich auf noch mehr Erlebnisvielfalt, Service und Komfort an Bord freuen“, so Felix Eichhorn, President von AIDA Cruises. 

Sommerprogramm 2025: Italien & Malta sowie Ostsee & Norwegen

Im Anschluss an den Werftaufenthalt startet AIDAdiva ab 23. März 2025 ab Rom/Civitavecchia zu drei Reisen nach Italien und Malta. Ziele wie Valletta, Siracusa oder Catania, Palermo, Neapel und Olbia stehen auf dem Programm. Anschließend geht es für AIDAdiva in ihr Sommer-Fahrtgebiet: Ab Warnemünde werden die schönsten Reiseziele im Ostseeraum und in Norwegen angeboten. 

XXL-Abenteuer: Weltreise 2025/2026

Vollgepackt mit einmaligen Highlights geht es erstmals mit dem Kreuzfahrtschiff AIDAdiva vom 10. November 2025 bis 18. März 2026 auf Weltreise. Mit 128 Tagen ist dieses XXL-Abenteuer die längste Weltreise in der Unternehmensgeschichte. Von Hamburg aus führt die Route auf vier Kontinente und durch 28 Länder. Erstmals auf einer AIDA Weltreise sind die Ost- und Westküste der USA und Japan im Programm. Ein weiteres Highlight: Silvester wird auf Hawaii gefeiert! 53 Häfen werden angesteuert – das sind mehr als jemals zuvor.

Neue Maßstäbe im Schiffsdesign

Die Schiffe der Sphinx-Baureihe wurden zwischen 2007 und 2013 in Dienst gestellt. Mit ihrem innovativen, offenen Raumkonzept und Design haben sie das einzigartige AIDA Gefühl entscheidend geprägt. Nach AIDAdiva erfolgt im Herbst 2025 und Frühjahr 2026 die Modernisierung von AIDAluna und AIDAbella. 

[Pressemitteilung von AIDA Cruises]

AIDAdiva-Kreuzfahrten

Die Kreuzfahrtschnäppchen werden präsentiert von der Kreuzfahrtlounge. Alle Anfragen werden von dort bearbeitet und vermittelt. Kreuzfahrt Aktuelles ist kein Vermittler.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr AIDA Cruises Themen