AIDA Cruises: Nach den neusten Absagen fährt AIDAperla zurück nach Skagen

AIDA Cruises: Nach den neusten Absagen fährt AIDAperla zurück nach Skagen

© AIDA Cruises
© AIDA Cruises

AIDAperla fährt zurück nach Skagen / Dänemark

Erst vor drei Tagen hat sich AIDAperla mit der Aufschrift „Tak Skagen“ = „Danke Skagen“ aus dem dänischen Hafen verabschiedet und sich vielmals für die Aufnahme und die dortige Liegezeit bedankt. Nun kommt es doch deutlich schneller als erwartet zu einem Wiedersehen. Denn die AIDAperla hat ihre Überfahrt auf die Kanaren nach nur drei Tagen nun abgebrochen. Grund dafür sind nicht etwa technische Probleme, sondern die neusten Entscheidungen der deutschen Regierung in Bezug auf die Corona-Pandemie. Der „Teil-Lockdown“ tritt ab dem 02.11.2020 in Kraft und AIDA Cruises hat beschlossen mit den Maßnahmen der Bundesregierung einher zu gehen.

In Bezug dazu hat AIDA Cruises heute alle Kreuzfahrten im November 2020 abgesagt. Die Rostocker Reederei hat entschieden die AIDAperla nach Skagen zurück nach Skagen zu ordern. Eigentlich sollte das Kreuzfahrtschiff am 05.11.2020 auf den Kanaren ankommen und ab diesem Moment auf seinen Neustart am 07.11.2020 vorbereitet werden. 

Die Rückkehr nach Skagen ist eine schnell und einfach umzusetzende Lösung, da das Kreuzfahrtschiff recht schnell dorthin zurück (geplante Ankunft dort am 03.11.2020) kann und dort einen gesicherten Liege- beziehungsweise Ankerplatz hat. Zudem ist die Stationierung in Skagen günstiger, als auf den kanarischen Inseln. Aufgrund der Dauer der Überfahrt ist davon auszugehen, dass AIDAperla Skagen Ende November wieder verlassen wird. Im Dezember sollen dann die Kanaren Kreuzfahrten an Bord des Schiffes der Hyperion Klasse aufgenommen werden. 

Mehr AIDA Cruises Themen

Das ist neu auf AIDAcosma!

Zu den AIDA Ahoi-Reisen Das sind die Neuheiten an Bord des Neubaus AIDAcosma Gestern hat AIDA Cruises die große Jubiläumsshow anlässlich des 25. jährigen Jubiläums

Jetzt lesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com