Ab heute gilt die generelle Impfpflicht für die Mein Schiff-Flotte

Ab heute gilt die generelle Impfpflicht für die Mein Schiff-Flotte

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

Ab heute gilt die vereinheitlichte Impfverpflichtung bei TUI Cruises – Mein Schiff

Bereits Mitte Dezember 2021 hat die Hamburger Reederei TUI Cruises, die die Mein Schiff-Flotte betreibt, entschieden, dass es ab dem 23. Februar 2022 eine generelle Impfverpflichtung für alle Gäste und Besatzungsmitglieder ab einem Alter von 12 Jahren geben wird. Für die Mein Schiff 1 bis 3 und 5 bis 6 galt diese Verpflichtung bereits einige Zeit, doch an Kreuzfahrten mit der Mein Schiff 4 konnten auch ungeimpfte Personen teilnehmen. 

Ab heute gilt diese Impfverpflichtung flottenweit und wird somit auch auf der Anfang April 2022 wieder in Betrieb gehenden Mein Schiff Herz eingeführt.

Weiterhin hat TUI Cruises diese Verpflichtung in Anbetracht der Omikron-Welle noch einmal verschärft. Alle Reisende, die älter als 18 Jahre alt sind, müssen außerdem eine Booster-Impfung verweisen können, sofern die Grundimmunisierung länger als drei Monate her ist. Ist die Grundimmunisierung nicht älter als drei Monate auf das Kreuzfahrtende gerechnet, so ist die Booster-Impfung nicht zwingend erforderlich.

Mit dieser neuen Vorgabe möchte TUI Cruises den aktuellen Entwicklungen entgegenwirken. Zuletzt kam es auf diversen Kreuzfahrtschiffen zu einzelnen Infektionen unter Passagieren und Crewmitgliedern. Durch die Hygiene- und Sicherheitskonzepte konnten größere Ausbrüche zwar vermieden werden, aber die Reedereien wünschen sich selbstverständlich gar keine Infektionen an Bord zu haben – zur Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter. 

TUI Cruises zu der neuen Vorgabe:

Bereits im Dezember haben wir beschlossen, den verpflichtenden Impfschutz ab dem 23. Februar zu vereinheitlichen: Dieser ist dann für alle Schiffe unserer Flotte ab einem Alter von 12 Jahren erforderlich und gilt für alle Gäste und Besatzungsmitglieder. Jetzt gehen wir noch einen Schritt weiter: Ebenfalls ab dem 23. Februar benötigen alle Gäste der Mein Schiff Flotte, die über 18 Jahre alt sind und deren Grundimmunisierung länger als drei Monate bis zum Kreuzfahrtende zurückliegt, zusätzlich eine Booster-Impfung. Die Booster-Impfung sollte möglichst spätestens eine Woche vor Abreise verabreicht werden.

Wir legen aber auch allen Gästen, die vor diesem Termin reisen, nahe, sich rechtzeitig um ihren Booster zu kümmern. Genesene, die trotz vollständiger Impfung COVID-19 hatten und deren Erkrankung – hier gilt der Zeitpunkt des positiven PCR-Testergebnisses – nicht länger als drei Monate zum Kreuzfahrtende zurückliegt, gelten ebenfalls als geboostert.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr Mein Schiff Themen

close

Verpasse keine News!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner