A-ROSA verschiebt den Rhône-Neustart auf den 21. August 2021

A-ROSA verschiebt den Rhône-Neustart auf den 21. August 2021

© A-ROSA Flussschiff GmbH
© A-ROSA Flussschiff GmbH

A-ROSA hat den Neustart auf der Rhône um drei Wochen nach hinten verschoben

Erfreulicherweise werden weltweit sukzessive weitere Kreuzfahrtschiffe zurück in den Dienst gestellt – das gilt für den Hochsee-, als auch auch für den Flusskreuzfahrtbereich. Allerdings müssen Planungen aus verschiedenen Gründen immer mal wieder angepasst werden. 

Der deutsche Flusskreuzfahrtanbieter A-ROSA hat nun den Saisonstart auf der französischen Rhône um drei Wochen nach hinten verschieben – zuletzt war dieser für den 31.07.2021 geplant, nun soll voraussichtlich am 21.08.2021 die erste Fahrt dieser Art stattfinden.

A-ROSA begründet diese Maßnahme mit dem gestiegenen Personalaufwand in Kombination mit den Einreise- und Quarantäneverordnungen für die internationalen Mitarbeitenden. Dies führt ebenfalls dazu, dass die A-ROSA Flora, die bereits wieder im Dienst war, ab heute wieder pausieren muss – stattdessen wird die A-ROSA Silva ab heute auf dem Rhein / der Mosel eingesetzt – wir berichteten bereits.

Auf der Internetseite von A-ROSA heißt es dazu:

RHÔNE

Für die Umsetzung der umfangreichen Schutz- und Hygienemaßnahmen an Bord unserer Schiffe benötigen wir mehr Personal als in den Vorjahren. Leider stellen uns die coronabedingten Einreisebedingungen und Quarantäneverordnungen für unsere internationalen Crew-Mitglieder dabei vor große Herausforderungen. Ein Teil unserer Crew-Mitglieder kann seinen Dienst deswegen erst später als geplant antreten. Aus diesem Grund können wir die Reisen der A-ROSA STELLA leider nicht wie geplant am 31.07.2021 wieder aufnehmen, sondern müssen alle Abfahrten bis einschließlich 14.08.2021 aussetzen. Unser A-ROSA Service-Center wird alle betroffenen Gäste zeitnah kontaktieren und ihnen attraktive Alternativen anbieten.

Wir sind zuversichtlich, dass die Einreisebedingungen für unsere Crew sich verbessern und sie mit Ihnen und der A-ROSA STELLA ab dem 21.08.2021 auf Reisen gehen kann. Die Gäste der A-ROSA LUNA haben die Möglichkeit, am identischen Abfahrtsdatum auf das baugleiche Schwesternschiff umzubuchen – unser Service-Team wird sie diesbezüglich kontaktieren.

In dem zweiten französischen Fahrtgebiet, der Seine, rechnet die Rostocker Reederei dieses Jahr mit keiner Betriebsaufnahme mehr. Dies scheint aber eher unternehmensinterne Gründe zu haben, denn andere deutsche Mitbewerber sind bereits seit Anfang Juli auf der Seine unterwegs, somit scheint es generell möglich zu sein Flusskreuzfahrten vor Ort durchzuführen.

Dazu heißt es von A-ROSA:

SEINE

Leider werden die Reisen auf der Seine voraussichtlich die gesamte Saison 2021 über nicht stattfinden können. Betroffene Gäste werden durch das A-ROSA Service Center proaktiv und chronologisch nach ihrem gebuchten Abfahrtsdatum kontaktiert.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 14:00 – 20:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

close

🛳 Verpasse keine News 🛳

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner